Home
 Aktuelles
 Kontakt
 Lageplan
 Links
 Sport
 Termine
 Verein
 Vorstand
 Auflageschießen

Rundenwettkampf:

Ergebnisse 2. Durchgang

ba047wgs

Bei den Deutschen Meisterschaften der Luftgewehr-Auflageschützen erreichten die Rodacher Schützen folgende Ergebnisse:

Mannschaftswertung Senioren B:

42. Platz von 117 teilnehmenden Mannschaften mit 890 von 900 möglichen Ringen.

Einzelwertung Senioren B (297 Teilnehmer):

11. Dietmar Schmöller mit 300 Ringen
154. Josef Brand mit 296 Ringen

Einzelwertung Senioren C (259 Teilnehmer):

193. Rudolf Müller mit 394 Ringen.

Ergebnisliste

ba047wgs

Rundenwettkämpfe

Im Oktober 2015 starteten die Luftgewehr-Rundenwettkämpfe der Auflageschützen des Schützengaues Oberfranken Nord (Coburg, Kronach und Lichtenfels) mit 61 Mannschaften und somit fast 200 Aktiven (in den unteren Klassen darf eine Mannschaft aus 4 Schützen bestehen, die drei besten Ergebnisse werden gewertet).  Diese Zahlen machen deutlich, welch großen Zuspruch das Auflageschießen gefunden hat.

Von Beginn an konnte die 1. Mannschaft mit den Schützen Dietmar Schmöller, Rudi Müller, Hans Hübsch und Josef Brand die Spitzenposition in der A-Klasse einnehmen und diese bis zum Abschluss der 6 Rundenwettkämpfe behaupten. Auf das Endergebnis mussten sie aber zwei Monate warten. Die Ligen/Klassen sind auf mehrere Obmann-Gruppen aufgeteilt, die entweder alle 6 Begegnungen in 14-tägigem Rhythmus und dann bereits im Dezember abschließen oder die ersten drei Treffen im alten und die letzten drei im neuen Jahr absolvieren. Mitte Februar 2016 stand das endgültige Ergebnis fest. Die 1. Mannschaft erreichte insgesamt 5315 Ringe. Sie wurde Meister mit einem Vorsprung von 36 Ringen auf den Tabellenzweiten SG Wallenfels 2 und steigt in die Gauklasse auf.

Die 2. Mannschaft mit den Schützen Ulli Kratschmann, Martin Hofmann, Dieter Treuter und Rainer Pezolt erreichte in der B-Klasse unter  24 teilnehmenden Mannschaft Platz 15.  

Für die kommende, im Oktober 2016 beginnende neue Rundenwettkampfsaison wurden die Gauoberliga auf 10 und Gauliga, Gauklasse und A-Klasse auf jeweils 12 Mannschaften aufgestockt. Weil das Endergebnis von 5315 Ringen auch in der Gauoberliga Bestand gehabt hätte, sehen wir der nächsten Runde gelassen entgegen. Unser regelmäßiges Training (dienstags ab 18.00 Uhr und donnerstags ab 18.30 Uhr) wirkt sich aus, was bereits die Ergebnisse bei der Deutschen Meisterschaft in Dortmund im Oktober letzten Jahres gezeigt haben. Es sind aber noch Trainings-Plätze/Stände frei.

 

Vereinsmeisterschaften

Diese fanden im Dezember 2015  statt. Wiederum erzielten 5 Schützen 290 Ringe und mehr. Rudi Müller und Dietmar Schmöller trafen das Maximum:  300 Ringe

Rudi Müller                    300 Ringe
Dietmar Schmöller     300 Ringe
Josef Brand                    299 Ringe
Hans Hübsch                 292 Ringe
Ulli Kratschmann        290 Ringe

Auch das vereinsinterne Pokalschießen brachte beachtliche Ergebnisse:

Rudi Müller               100 Ringe
Hans Hübsch               98 Ringe
Dieter Treuter            98 Ringe

Gaumeisterschaften

Los ging es in Lichtenfels am 20.02.2016 um 09.00 Uhr mit dem Kleinkaliber-Zielfernrohr 100 Meter. Josef Brand errang in der B-Klasse 296 Ringe und Platz 3 in der Einzelwertung.

Rudi Müller wurde mit 292 Ringen Gaumeister in der C-Klasse (Ü 72).

Mit dem Kleinkaliber-Diopter 100 Meter traf Josef Brand 294 Ringe, auch hier Platz 3. Rudi Müller belegte in seiner Altersklasse ebenfalls Rang 3, erreichte wegen eines technischen Problems an seinem Diopter aber nur 272 Ringe.

Am 21.02.2016 wurde der Gaumeister mit dem Luftgewehr ermittelt. Allein in der B-Klasse traten 13 Mannschaften an. Die 1. Mannschaft der SG Rodach mit den Schützen Dietmar Schmöller (297 Ringe), Josef Brand (296 Ringe) und Rudi Müller (293 Ringe) kam auf insgesamt 886 Ringe und konnte in dem großen Teilnehmerfeld erfolgreich die Gauvize-Meisterschaft verteidigen. Wie bereits im Vorjahr siegte die SG Redwitz. Dritter wurde die SG Einberg.

In der A-Klasse erzielte Rainer Pezolt 290 Ringe.

Bei Temperaturen teilweise nur knapp über null Grad wurden am 06./07.03.2016 die Gaumeisterschaften in Weidhausen mit dem Kleinkalibergewehr 50 Meter abgeschlossen. In der Disziplin KK 50 m Auflage (Diopter) gab es folgende Ergebnisse und Plätze:

B-Klasse    Josef Brand    282 Ringe    8. Platz

C-Klasse    Rudi Müller    277 Ringe    2. Platz

Besser lief es mit dem KK-Zielfernrohr:

B-Klasse    Josef Brand    292 Ringe    1. Platz

C-Klasse    Rudi Müller    282 Ringe    1. Platz

Am (kommenden) Samstag findet auf den elektronischen Ständen des SV Creidlitz wieder das Oberfränkische Bezirksseniorenschießen Luftgewehr und Luftpistole  der Auflageschützen statt. Startzeit ist 12.00 Uhr. 2 Mannschaften sind gemeldet.

Weiter geht es dann am 09./10.04.2016 mit der Luftgewehr-Bezirksmeisterschaft in Coburg.